Anfragen unter:

lebensklang99@posteo.de

oder 0172 31 52 830   

 

 

lebensklang

"Ich möchte Sie, so gut es geht, bitten Geduld zu haben gegen alles Ungelöste in Ihrem Herzen." Rainer Maria Rilke   

Begleitung            im LEben wie im            Sterben

 

 

"Ich möchte eine alte Kirche sein, voll Stille, Dämmerung und Kerzenschein. Wenn Du dann diese trüben Stunden hast, komm herein und kehr Du bei mir ein."

Manfred Hausmann   

"Die Wunden wandeln sich zu Perlen" Hildegard von Bingen 


Aus den Rosengärten dieser Welt

 

Die Geschichte der Rose ist wohl so alt wie die Menschheit …

 

Eine Rose wird zum Symbol … ein Symbol für männliches Aussehen und Würde ... wie für den Zauber der Frauen ebenso … ein Symbol, dass von jeher die Menschen über alle Religionen verstanden und verehrten … Dichter und Maler nahmen sich ihrer an … ... ... Sänger in Persien, Ägypten und Babylonien, in Spanien, Italien oder Griechenland ... sie alle sangen Verse, ja Hymnen auf und über die Rose … ... ... 

 

 

Die Rose ... auf hebräisch: „werded“, auf arabisch: „uard“ … sie wächst in Europa, in Asien, in Nordafrika und Nordamerika …  das Rot der Rosen … von „red“ im englischen über „ruber“ im lat., “rouge“ sagen die Franzosen … und „euthros“ die Griechen … doch mehr noch … … … das „rot“ - hebräisch „adom“ - lässt eine Verbundenheit mit dem Leben anklingen … „adom“ ... darin sind  „adama“ - die Erde und „dam“ - das Blut enthalten … ... ... und ... die Rose ist auch verwandt mit dem Apfel … auch er ist ein Rosengewächs … und ein Symbol … für Leben und Liebe.